Julio Iglesias Paroles

Julio Iglesias Wo bist du? (Como tú) Letras

Wo bist du? Wo bist du?

Wo bist du? Wo bist du?

Wo bist du? Wo bist du?

Wo bist du? Wo bist du?

Manchmal denk ich, dass ich dich vergessen hab’,

Manchmal kann ich wieder richtig fröhlich sein.

Doch wenn ich nach Haus komm’ aus der bunten Stadt,

Holt mich immer wieder die Erinn’rung ein. (Wo bist du?)

Und ich frag’ mich, wie es dir wohl gehen mag.

Ist der Traum von deiner Freiheit heute wahr?

Träumst du von den Tagen, die das Glück uns gab,

Oder ist schon lang’ ein andrer für dich da?

Wo bist du?

Wo bist du?

Wie kann ich dich wiederfinden?

Wo bist du?

Wo bist du?

Wo bist du?

Ich werde nach dir suchen!

Wo bist du?

Wo bist du? Wo bist du?

Wo bist du? Wo bist du?

Wo bist du? Wo bist du?

Wo bist du? Wo bist du?

Manchmal denk’ ich, dass es viele and’re gibt,

Und ich geh’ viel aus und bleibe nicht allein.

Aber wenn ich glaub’, ich hab’ mich neu verliebt,

Sehne ich mich nur danach, bei dir zu sein.

Wo bist du?

Wo bist du?

Wie kann ich dich wiederfinden?

Wo bist du?

Wo bist du?